über uns


so hat alles begonnen...

Nur 6 Jahre nach der Vereinsgründung, gründeten im Juli 1963 die Sportkameraden Paul
Sinn und Josef „Bube“ Ostermann eine Alt-Herren Mannschaft bei den Sportfreunden Sümmern.
Das erste Spiel wurde im Seilerseestadion beim VFR Iserlohn ausgetragen und mit 1:0
gewonnen. Mit diesem Treffer verewigte sich Helmut Kraus als erster Torschütze unserer Abteilung.
Viele Spiele und gute Platzierungen bei zahlreichen Turnieren folgten und die Abteilung wuchs stetig.
Als nur 10 Jahre später sogar ein Aufnahmestop erfolgte, da die Zahl der Spieler überhand
nahm, gründete sich 1973 sogar eine 2. Alte Herrenmannschaft.
Für heutige Verhältnisse kaum vorstellbar, existierten nun zwei unabhängig voneinander
funktionierende Alte Herren Mannschaften bei den Sportfreunden Sümmern.
Aus diesen Anfängen herauszuheben ist sicherlich, dass es gelang im Oktober 1969 als
einzige Mannschaft im Kreis Iserlohn die Traditionsmannschaft vom FC Schalke 04 zu verpflichten.
Deren Konkurrenz folgte dann im März 1976, als die Traditionsmannschaft von Borussia

Dortmund zu Gast in Sümmern war.


Das Bild der Abteilung wie sie sich heute präsentiert, hat eine eigene kleine Geschichte.
Ende der 80er Jahre schlossen sich einige Spieler des aufgelösten Vereins „Grashoppers
Sümmern“ den Sportfreunden Sümmern an und spielten fortan in der zweiten Alt-Herren
Mannschaft. Die Anbindung an den Verein war damals eher formell und von keiner
besonderen Intensität. Das Training beschränkte sich fast ausschließlich auf die Halle.
Freundschaftsspiele wurden auf dem Sportplatz „ Poths Kreuz“ ausgetragen.


Das Team führte eine Art Eigenleben im Verein. Die Fluktuation der Mitglieder war hoch und
nur einigen Unentwegten, allen voran Wilfried „Käpt’n“ Rüther, war es zu verdanken, dass
der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden konnte.


Zu der ersten Alt-Herren Mannschaft bestand kaum Kontakt. Diese spielte aber auch eher
nur sporadisch und hatte auch keine festen Trainingszeiten. So kam es auch, dass diese sich
Ende der 90er Jahre auflöste und es seitdem nur noch eine Alte-Herren Mannschaft bei den
Sportfreunden Sümmern gibt.


Der endgültige Umbruch erfolgte dann im Jahr 2002. Nach dem Ausschluß des langjährigen
Abteilungsvorsitzenden Jürgen Ennulat, übernahm Andreas Richter den Vorsitz bei den Alt-
Stars, wie diese sich seitdem nennen. Mit dem 2. Vorsitzenden Klaus Heekmann und dem
Kassierer Jürgen Kübler wählten die Mitglieder einen Abteilungsvorstand, der fortan
konzeptionelle Vereinsarbeit leistete und vor allen Dingen die lange überfällige Annäherung
an den Hauptverein vorantrieb.

 

Als Glücksfall erwies sich, dass der seinerzeit neu gewählte 1.Vorsitzende des Hauptvereins
Wolfgang Trompetter ähnliches anstrebte und einer erfolgreichen Zusammenarbeit fortannichts mehr im Wege stand.


Die Früchte dieser Zusammenarbeit zeigten sich schon sehr bald, denn gemeinsam richtete
man sehr erfolgreich die Alt-Herren-Stadtmeisterschaft im Jahr 2002 aus.
Auch in den folgenden Jahren spiegelten solche Veranstaltungen, wie das traditionelle
Wilhelm-Bomnüter-Gedächtnisturnier, der Jägermeistercup oder die Senioren-
Hallenstadtmeisterschaft 2004 diese fruchtbare Symbiose wider.


Sportlich gab es in diesen Jahren immer ein Auf und Ab. Zwar stieg die Mitgliederzahl
konstant und endlich schlossen sich auch wieder ehemalige Aktive der ersten und zweiten
Mannschaft uns an, aber leider reichte auch dies nicht, um Jahr für Jahr einen konstanten
Freundschaftsspielbetrieb zu gewährleisten. Die Zahl der spielbereiten Aktiven blieb immer
relativ konstant, doch berufliche und familiäre Verpflichtungen, Blessuren oder anderweitige
Verhinderungen sorgten immer mal wieder für Spielausfälle.


Andererseits konnten aber auch große sportliche Erfolge gefeiert werden. Herauszuheben ist
sicherlich der Gewinn der Ü-40 Kreismeisterschaft 2011 auf dem Kleinfeld, der zur Teilnahme
an der Westfalenmeisterschaft in Kaiserau berechtigte. Auch hier verpasste man nur knapp
den Einzug in die Finalrunde.


Und da bei uns auch passive Mitglieder willkommen sind, erfreuen wir uns gegenwärtig über
eine stattliche Mitgliederzahl in einer tollen Gemeinschaft, bei der der gesellige Teil natürlich
nicht zu kurz kommt. Hier sind vor allem die jährliche Sambafahrt und die alle zwei Jahre
stattfindende Abteilungsfeier im Herbst hervorzuheben.
Unser Training findet regelmäßig mittwochs um 20.00 Uhr in der GARANT-PERSONAL
Arena, Bixterhauser Hellweg 3 in 58640 Iserlohn-Sümmern statt.
Jeder ist eingeladen bei uns mal herein zu schauen und wer weiß, vielleicht wirst auch du
bald ein Sportfreund in Sümmern! (AR)


Jörg Dorstmann
1.Vorsitzender, Alt-Stars