aktuell


Alt-Herren-Budenzauber am Hemberg

ASSV Letmathe (Ü32) und FC Iserlohn (Ü50) holen die Stadtmeistertitel in Hallenfußball

Am vergangenen Wochenende standen die 36. AH-Hallen-Stadtmeisterschaften in Iserlohn an. Die Sportfreunde Sümmern, als Ausrichter, durften 16 Ü32 und 4 Ü50 Mannschaften in der Matthias Grothe Halle begrüßen. Gestartet wurde mit der Vorrunde der Ü32 in zwei sechser Gruppen. In Gruppe A standen sich SV Deilinghofen/Sundwig, ASSV Letmathe, SF Oestrich, Iserlohner TS 1, TSV Ihmert und FC Iserlohn gegenüber. In Gruppe B SpVgg Nachrodt, SF Sümmern, Iserlohner TS 2, Borussia Dröschede, VTS Iserlohn und SC Hennen. Im Modus jeder gegen jeden ging es dann auf Torejagd. Die Plätze 1 und 2 der jeweiligen Gruppen brachten das Erreichen des Halbfinales. Nach der Hälfte der Vorrunde kristallisierte sich in der Gruppe A ein Vierkampf zwischen Deilinghofen, ITS 1, FCI und Letmathe heraus. Der ASSV konnte seine Spiele gewinnen und zog als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Der zweite Platz wurde erst im letzten Vorrundenspiel entschieden. Durch den 1:0 Sieg gegen den FC Iserlohn kletterte der ITS 1 noch an Deilinghofen vorbei. In Gruppe B setzte sich Dröschede souverän an die Spitze. Um den zweiten Platz kämpften Hennen, Sümmern, VTS und ITS 2. Der SC Hennen machte am Ende das Rennen, da Sümmern, der VTS und der ITS sich die Punkte gegenseitig streitig machten.

Zum Ende der Vorrunde kamen dann die Alten Herren Ü50 zum Einsatz. Hier spielten der SC Hennen ASSV Letmathe, FC Iserlohn und die Sportfreunde Sümmern den Titel unter sich aus. Es wurden sehr torreiche Partien wo sich am Ende der FC Iserlohn souverän mit drei Siegen die Krone aufsetzen konnte. Auf den weitern Plätzen folgten SF Sümmern, ASSV Letmathe und SC Hennen.

Im ersten Halbfinale der Ü32 standen sich der ASSV Letmathe – SC Hennen gegenüber. Der ASSV beherrschte die Partie und zog mit einem 5:1 ins Finale ein. Das zweite Halbfinale trugen Borussia Dröschede und der Iserlohner TS 1 aus. Der ITS hielt die Partie lange Zeit offen, am Ende setzte sich aber Dröschede mit 6:3 durch. Der dritte Platz wurde im 9m Schießen ausgetragen. Dieses gewann der ITS gegen Hennen mit 3:2. Im Finale trafen Borussia Dröschede und der ASSV Letmathe aufeinander. In einem temporeichen Spiel konnte sich Dröschede zuerst absetzen. Sie schafften es aber nicht die Entscheidung herbeizuführen und so konnte Letmathe kurz vor dem Abpfiff noch den 2:2 Ausgleich erzielen. Nun stand auch hier ein 9m Schießen an, wobei sich die beiden Torhüter glänzend präsentierten. So blieb es spannende bis zum Schluss. Der ASSV hatte dann doch die besseren Nerven und holte sich mit einem 3:1 n.E. den Titel.

 

Die Sportfreunde Sümmern waren mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden. „Wir haben einen tollen und spannenden Fußballtag erlebt. Und das wichtigste ist, dass alle Spaß hatten und sich niemand verletzt hat!“ resümierte der 1.Vorsitzende der SF Sümmern „Alt Stars“ Jörg Dorstmann und bedankte sich zum Abschluss bei allen Beteiligten.                                                             09.02.2019


Alt Stars belegen 3. Platz in Bösperde!

Kurz vor Weihnachten hieß es für die Alt Stars nochmals ab ins Sportdress. Die DJK Bösperde richtete ihr alljährliches Weihnachtsturnier aus. Die Alt Stars starteten etwas holprig, gewannen aber das erste Spiel mit 2:1 gegen Ergste. Das zweite Spiel gegen Fröndenberg-Hohenheide lief schon deutlich besser und die Torchancen wurden konsequent genutzt. Am Ende stand es 5:1. So ging es im dritten Vorrundenspiel gegen Olympos Menden um den Gruppensieg. Die Alt Stars knüpften an das vorherige Spiel an und gewann überzeugend mit 4:1 und zogen damit als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort traf man, wie bereits im letzten Jahr, auf den FC Iserlohn. Aber wie so oft, konnten die Alt Stars sich gegen den FCI nicht durchsetzen. Trotz guter Chancen inklusive Pfostentreffer stand es am Ende 1:2. Das anschließende Spiel um Platz drei konnte dann gegen Scharnhorst im 9m-Schießen mit 2:1 gewonnen werden. Als Sieger gingen die Alt Stars dann allerdings doch nach Hause. Teddy Gerber gewann bei der Tombola ein 30-Liter Fass. Ein schönes Weihnachtsgeschenk!
Die Alt Stars wünschen allen eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins neue Jahr 2019!

22.12.2018